Vita

Geboren und aufgewachsen in der Nähe von Stuttgart,

habe ich zuerst Klavier spielen gelernt und mit 16 den ersten Gesangsunterricht erhalten.

Mein anschließender beruflicher Werdegang umfasst die folgenden Stationen:

Gesangsstudium und Abschluß an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Stuttgart  1982-1986;

Opernschule und Abschluß an der Hochschule für Musik und Theater, Hamburg 1986- 1992;

festes Engagement 1991- 1993 am Theater Dortmund als lyrischer Sopran.

Danach freiberuflich tätig.

25 Jahre war ich als Konzertsängerin im In- und Ausland unterwegs, meist solistisch, aber auch mit Profi- und Semiprofichören (Kammerchor Stuttgart, Anton-Webern Chor, Chor der Ludwigsburger Festspiele).

Mein zweites Standbein, das Unterrichten, einerseits privat im eigenem Institut TONARTe, Dortmund sowie am Institut für musikalische Bildung, Dortmund, entwickelte sich ab 1991 stets weiter.

Studium und Abschluß Musiktherapie an der Karls-Universität Prag,1994-1997

Im direkten Anschluss habe ich die folgenden 3 Jahre die Musiktherapie zunächst am Krankenhaus Lütgendortmund, danach in der Schloßklinik Pröbsting, Borken, eingeführt und aufgebaut.

Heirat und Umzug nach Freiburg, 2 Kinder, Elternzeit

Das Unterrichten setzte sich nahtlos fort.

Seit 2011 bin ich erneut als Musiktherapeutin tätig, nun an der Uniklinik Freiburg, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, mit dem Schwerpunkt Depressionsbehandlung, Interpersonelle Therapie (IPT).

Meine musiktherapeutische Ausrichtung: erlebniszentrierte-handlungsorientierte Musiktherapie

Dieser sich befruchtende Brückenschlag ermöglicht fundiertes Arbeiten mit spielerischer Leichtigkeit.

Vielen Dank für Interesse,

Beate Frey-Mishory

 

© 2018    |    Vita     |     Impressum     | Datenschutz     Kontakt: B.FreyMishory@web.de